TTC Förste
  Vereinsmeisterschaft 2011
 
Vereinsmeisterschaft 2011
Lutz Dederding wird zweifacher Förster TT-Vereinsmeister
                                         
   

Vereinsmeister 2011 im Einzel: Lutz Dederding mit Endspielgegner Günter Bosse
(li)
 
Vereinsmeister 2011 im Doppel: Lutz Dederding / Thorsten Bosse (re)
Weitere Fotos folgen am Schluss des Textbeitrages
 
-------------------
Lutz Dederding hat sich mit dem Gewinn der Vereinsmeisterschaft die Förster Tischtenniskrone für 2011aufgesetzt. Er gewann die Einzelkonkurrenz und an der Seite seines Mannschaftskameraden Thorsten Bosse auch den Doppelwettbewerb.

Mit 14 Teilnehmern verzeichneten die Meisterschaften eine durchschnittliche Resonanz. Unter der Regie des neuen TTC-Sportwarts Marc Bohrmann ermittelten die Teilnehmer im Einzel in vier Vorrundengruppen die Teilnehmer des Hauptfeldes. In den Viertelfinals siegte Lutz Dederding in fünf Sätzen gegen Altmeister Rüdiger Behrens, Bernd Iwanowski gewann in drei Sätzen gegen Joachim Schwerthelm, gleiches gelang Oliver Steffens gegen Marc Bohrmann und im Vater-Sohn-Duell der Familie Bosse behielt der Vater Günter gegen seinen Sohn Thorsten mit 3:2 Sätzen die Oberhand.
Spannend verliefen die Halbfinalspiele. Dederding bezwang Iwanowski in vier Sätzen. Günter Bosse stellt auch gegen Steffens seine gute Tagesform unter Beweis und gewann in fünf Sätzen. Im von beiden Seiten offensiv geführten Endspiel hatte Lutz Dederding in den ersten beiden Sätzen die Nase vorn. Günter Bosse gab allerdings nicht auf, gewann den dritten Durchgang und musste sich im vierten Satz nur knapp dem damit feststehenden Vereinsmeister 2011 geschlagen geben.
Die sechs Paarungen umfassende Doppelkonkurrenz gewann ebenfalls Lutz Dederding, an der Seite von Thorsten Bosse. Im Habfinale gewannen sie gegen Joachim Schwerthelm/Rolf Bohnhorst in drei Sätzen, während sich im zweiten Halbfinale Oliver Steffens/Andreas Lange mit 3:1 gegen Marc Bohrmann/Stephan Tröh durchsetzen konnten. Das Endspiel wurde eine klare Sache für Dederding/Bosse. Nach nur drei Sätzen hatten sie den Vereinmeistertitel 2011 sicher.

Meine Fresse......."  oder   warum  kommt  der  Ball  immer  wieder  zurück?
VIDEO:   Ein kurzer Ballwechsel zwischen Stephan und Olli
ist mit dem diesem Link  
www.youtube.com/watch   abrufbar
(einfach das weiße Feld anklicken)


14 Teilnehmer gingen bei der diesjährigen Vereinsmeisterschaft an die Platten
 
Kritische Beobachter (li) Vater Günter gegen Sohn Thorsten im Familienduell (re.)
 
Der spätere Vereinsmeister Lutz Dederding auf dem Weg ins Endspiel
 
Bernd Iwanowski, Günter Bosse und Oliver Steffens in der Qualifikationsrunde
 
Collin Bierwirth (li) , hochkonzentriert: Lutz Dederding (re)
 
Rolf Bohnhorst, Thorsten Bosse, Rüdiger Behrens
  
Das Doppelfinale: 
Oliver Steffens/Andreas Lange - Thorsten Bosse/Lutz Dederding

 
 
  Bisher kamen 56769 Besucher (104643 Hits) auf die TTC-Seiten!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=