TTC Förste
  JHV 2013
 
Jahreshauptversammlung beim TTC Förste:
Vorstand im Amt bestätigt – schwache Beteiligung
 Eine überaus mäßige Beteiligung verzeichnete am vergangenen Freitag die Jahreshauptversammlung des TTC Förste. Die Vorsitzende Eva Sindram konnte lediglich 13 Vereinsmitglieder im Gasthaus „Zum Schwarzen Bären“ begrüßen. Bei einer derzeitigen Mitgliederzahl von 91, davon immerhin 27 erwachsene Spieler, stellte dieses einen Negativrekord dar.
Nach einem Gedenken an verstorbene Vereinsmitglieder verlas Schriftführer Oliver Steffens das Protokoll der letztjährigen JHV. Dieses nahm die Versammlung ohne Nachfragen zur Kenntnis und genehmigte es einstimmig.
Ehrungen
Im Rahmen des Tagesordnungspunktes „Ehrungen“ sprach die Vorsitzende Gratulationen für langjährige Mitgliedschaften im Förster Tischtennisclub aus. Dies betraf für 25 Jahre Vereinstreue Christina Rath, Melanie Sossna, Eva Sindram und Patrick Giersemehl, für 30jährige Mitgliedschaft Oliver Steffens und für 35jährige Treue zum TTC Karola Blume, Margitta Drewes-Bierwirth und Karl Friedrich Tröh.
Tätigkeitsberichte der Vorstandsmitglieder
In den sich anschließenden Tätigkeitsberichten der einzelnen Vorstandsmitglieder und der Mannschaftsführer wurde immer wieder die solide Arbeit der vielen Funktionsträger herausgestellt. Eva Sindram berichtete von der erfolgreichen TT-AG, die mit der Förster Schule noch bis zu den Sommerferien durchgeführt wird und schilderte den Stand der Entwicklungen in puncto Sporthallenbenutzungsgebühren. Erfreut konnte Sindram außerdem von Spenden der Sparkassenstiftung und der Gemeinde berichten. Die Vorsitzende dankte allen Helferinnen und Helfern des Vereins, die durch ihr ehrenamtliches Engagement zum Gelingen der Vereinsaktivitäten und zur reibungslosen Abwicklung des Spielbetriebes sowie anderer gestellten Anforderungen beigetragen hatten. Sie forderte alle Vereinsmitglieder auf, in diesem Sinne weiter zu verfahren und für den Verein präsent zu sein, wenn es darum geht, an sportlichen Wettbewerben anderer Vereine oder an dörflichen Veranstaltungen teilzunehmen.
Sportwart Marc Bohrmann ließ danach das vergangene Jahr Revue passieren. Mit derzeit fünf Herrenmannschaften, in denen 27 Erwachsene aufgestellt sind, sowie mit einer Jugend- und zwei Schülermannschaften mit insgesamt 15 Akteuren sei man gegenüber 49 passiven Mitgliedern noch gut auf der Sport treibenden Seite vertreten, müsse aber dennoch die Zeichen der Zeit, sprich der Demografie, erkennen und im Bereich der Mitgliedergewinnung weiter aktiv bleiben. Bohrmann schloss seinen Bericht mit Rückblicken auf das Abschneiden der TTC-Akteure bei vereinsextenen Veranstaltungen und erwähnte die Sieger und Platzierten der Vereinsmeisterschafts- und Vereinspokalwettbewerbe.
Unterstützung der Jugendarbeit
Angesichts des erfreulichen Zuwachses im Nachwuchsbereich kam die Versammlung nach längerer Diskussion auf ein vor Jahren bereits schon einmal praktiziertes Modell zur Unterstützung der Trainingsarbeit zurück. Um angesichts von drei bei Punktspielen zu betreuenden Mannschaften noch einen kontinuierlichen Trainingsbetrieb sicherstellen zu können, wird ab sofort jeder Trainingstag wieder einer Erwachsenenmannschaft zugeordnet. Aus der jeweils eingeteilten Mannschaft muss dann ein Spieler das entsprechende Jugendtraining unterstützen.
Kurzberichte fanden Beachtung
Nach weiteren Kurzberichten der Vorstandsmitglieder und der Mannschaftsführer folgte der Kassenbericht von Joachim Schwerthelm. Er konnte angesichts der Jahresrechnung 2012 von einer soliden Finanzlage berichten. Es schloss sich der Bericht über die Kassenprüfung an. Diese hatte zu keiner Beanstandung Anlass gegeben, was Prüfer Collin Bierwirth ausführte. Die Versammlung entlastete den Kassenwart und den Vorstand daraufhin einstimmig.
Vorstandswahlen
Unter der Leitung von Karl Friedrich Tröh begannen die Vorstandswahlen mit der Wahl der neuen Vereinsführung. Mit einem einstimmigen Votum wurde Eva Sindram im Amt der 1. Vorsitzenden des TTC Förste bestätigt. Zu ihrem Stellvertreter wählte die Versammlung ebenso einstimmig erneut Lutz Dederding.
Nachdem auch die anderen Posten jeweils einstimmig an die Amtsinhaber vergeben wurden, ist der Vorstand des TTC derzeit wir folgt besetzt: Sportwart Marc Bohrmann, Jugendwart Reiner Giersemehl, Kassenwart Joachim Schwerthelm, Schriftführer Oliver Steffens, Pressewart Stephan Tröh und Gerätewart Andreas Lange.
Collin Bierwirth wurde zum ersten Kassenprüfer gewählt. Sein Vertreter ist Yannick Jorgowski. Karl Friedrich Tröh wurde zum Ersatzkassenprüfer bestimmt.
Haushalt
Im Rahmen der Beratungen des Haushaltsplanes 2013 folgten die Anwesenden fast ausnahmlos den Planungen des Kassenwarts. Nach geringen Änderungen, die Jugendarbeit betreffend, wurde der Plan einstimmig beschlossen.
Nächstes Jahr 60 Jahre TTC Förste
Gegenstand kurzer Diskussionen war das 60jährige Bestehen, auf das der TTC im nächsten Jahr zurückblicken kann. Der Vorstand erhielt den Auftrag, sich zu etwaigen Veranstaltungen zeitnah Gedanken zu machen. Favorisiert wurden dabei allerdings eher vereinsinterne Feierlichkeiten.
Mit einem Überblick über die im Jahresverlauf anstehenden Termine, insbesondere auf die Ende Februar stattfindende Kreisrangliste, klang die harmonische Jahreshauptversammlung des TTC Förste aus.
 
  Bisher kamen 55786 Besucher (102600 Hits) auf die TTC-Seiten!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=