TTC Förste
  JHV 2012
 
Holger Schlenczek zum Ehrenmitglied ernannt
Jahreshauptversammlung  des  TTC  Förste
Der langjährige Vorsitzende des TTC Förste, Holger Schlenczek, wurde am 27. Januar während der JHV zum Ehrenmitglied des TTC Förste ernannt worden. Die Jahreshauptversammlung folgte damit einstimmig einem Antrag des Vorstandes. Leider konnte Holger Schlenczek, der über 20 Jahre die Geschicke des TTC leitete und zudem 50 Jahre Mitglied im Verein ist, nicht an der Versammlung teilnehmen – stellvertretend nahm sein Sohn Robin das mit der Auszeichnung verbundene Präsent entgegen.

Die Vorsitzende des TTC Förste, Eva Sindram, konnte 18 stimmberechtigte Vereinsmitglieder des derzeit 84 Mitglieder zählenden Vereins zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung begrüßen.

Nachdem das von Schriftführer Oliver Steffens verlesene Protokoll der letztjährigen JHV einstimmig angenommen wurde, standen Ehrungen auf dem Programm.

Ehrungen
Neben der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft gab es Ehrungen für langjährige Treue zum Verein. Auf 30 Jahre im TTC konnten Sven Bohrmann, Marc Bohrmann, Robin Schlenczek und Jens Sindram zurückblicken – sie erhielten von der Vorsitzenden je ein kleines Präsent. Für 50jährigeMitgliedschaft im Förster Tischtennisverein wurden Holger Schlenczek, Günter Bosse, Herbert Dreblow Rolf Bohnhorst und Horst Hattenbauer mit Präsenten ausgezeichnet. Reiner Giersemehl, unverzichtbarer „Macher“ des Vereins, wurde anschließend für 35 Jahre Vorstandsarbeit geehrt; auch er erhielt eine kleine Aufmerksamkeit.
 
 
Nach diesen, von Beifall der Anwesenden begleiteten Ehrungen dankte die Vorsitzende in ihrem Tätigkeitsbericht für die solide Arbeit der Funktionsträger des Vereins. Sie danke zugleich allen, die sich zum Wohle des Vereins engagiert hatten. Mit Blick auf die Zukunft appellierte sie an alle Vereinsmitglieder, mehr noch als sonst am aktiven Turnier- und Veranstaltungsgeschehen auf Kreisebene teilzunehmen.

Sportwart berichtet
Sportwart Marc Bohrmann ließ in seinem Bericht die vereinsinternen Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren. Mit derzeit fünf Herrenmannschaften, in denen 30 Spieler aufgestellt sind, sowie mit einer Jugendmannschaften in der acht Aktive gemeldet sind, sei man gegenüber 46 Passiven Mitgliedern noch relativ stark auf der Sport treibenden Seite vertreten, müsse aber dennoch die Zeichen der Zeit erkennen und im Bereich der Mitgliedergewinnung sowohl um Schüler und Jugendliche als auch um aktive Senioren und Seniorinnen bemüht sein. Von Nachwuchssorgen wusste auch Jugendwart Reiner Giersemehl zu berichten. In sehr naher Zukunft sei ein Konzept zur Gewinnung von Nachwuchsakteuren von Nöten.

Tischtennis-AG in Schule geplant
Auf Veränderungen der Schullandschaft durch Ganztagsbeschulung müsse unbedingt reagiert werden. Die sich bietenden Chancen durch die Einbringung von Tischtennis in den Sportunterricht dürfen nicht ungenutzt bleiben, wenngleich keineswegs klar ist, dass dadurch der Verein einen Mitgliederzuwachs erhalte. Als einen ersten Schritt haben die Verantwortlichen für das 2. Halbjahr eine Tischtennis-AG in der Förster Schule fest eingeplant.

Mannschaftsführer und Finanzen
Nach einem Überblick über die sportlichen Geschehnisse der am aktiven Spielbetrieb teilnehmenden Mitglieder und der dabei erzielten Ergebnisse durch die Mannschaftsführer folgten weitere Kurzberichte der anderen Funktionsträger

In diesem Rahmen fand die von Schatzmeister Joachim Schwerthelm vorgetragene Jahresrechnung 2011 besondere Beachtung.

Joachim Schwerthelm konnte von einer soliden Finanzlage berichten, deren Erhalt allerdings der Anstrengungen aller für den Verein tätigen bedarf. Insbesondere möglicherweise in Zukunft anfallende Hallenbenutzungsgebühren würden die Finanzlage des Vereins nicht unerheblich belasten – die gerade erst angestoßene Diskussion der Kommunalpolitik bleibt hier abzuwarten. Es schloss sich der Bericht über die Kassenprüfung an. Kassenprüfer Torsten Bosse berichtete von einer tadellosen Kassenführung und beantragte die Entlastung des Schatzmeisters und des gesamten Vorstandes. Hierzu folgte ein einstimmiger Beschluss.
Ersatzkassenprüfer gewählt

Für das Team der Kassenprüfer galt es anschließend einen Ersatzprüfer zu finden. Collin Bierwirth erklärte sich zur Amtsübernahme bereit und wurde einstimmig gewählt.
Haushalt

Im Rahmen der Beratungen des Haushaltsplanes 2012 folgten die Anwesenden in ihrem einstimmigen Votum den von Joachim Schwerthelm geplanten Ansätzen.

Termine

Mit einer Absprache zu den vom TTC am 4. und 5. Februar durchzuführenden Kreisranglistenspielen der Jugend und Schüler und Hinweisen auf die Herzberger Stadtmeisterschaften, auf die am 28. April stattfindenden Vereinsmeisterschaften und das Kreisvorstandsturnier klang die überaus harmonische Jahreshauptversammlung des TTC Förste aus.
 
  Bisher kamen 56769 Besucher (104654 Hits) auf die TTC-Seiten!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=