TTC Förste
  JHV 2010
 
Jahreshauptversammlung des TTC Förste:
Marc Bohrmann übernimmt Jugendressort


Marc Bohrmann wird ab sofort für die Jugendarbeit im TTC Förste verantwortlich zeichnen. Dieses bestimmte die Jahreshauptversammlung des TTC Förste, die am vergangenen Freitag im Nienstedter Gasthaus „Franke“ tagte, einstimmig.

Der Vorsitzende des TTC, Holger Schlenczek, konnte leider nur 14 stimmberechtigte Vereinsmitglieder des derzeit 98 Mitglieder zählenden Vereins zur turnusmäßigen Mitgliederversammlung begrüßen.
Nachdem das von Schriftführer Oliver Steffens verlesene Protokoll der letztjährigen JHV einstimmig angenommen wurde, dankte Schlenczek in seinem Tätigkeitsbericht für die solide Arbeit der Funktionsträger des Vereins. Er danke zugleich allen, die zum Wohle des Vereins engagiert hatten. Mit Blick auf die Zukunft appellierte er an alle Vereinsmitglieder, mehr noch als sonst am aktiven Turnier- und Veranstaltungsgeschehen auf Kreisebene teilzunehmen.

Kurzberichte fanden Beachtung
Sportwart Günter Bosse ließ in seinem Bericht die vereinsinternen Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren. Mit derzeit fünf Herrenmannschaften, in denen 35 Spieler aufgestellt sind, sowie mit zwei Jugendmannschaften mit acht Aktiven sowie einer Schülermannschaft mit fünf Spielern sei man gegenüber 50 Passiven Mitgliedern noch recht stark auf der Sport treibenden Seite vertreten, müsse aber dennoch die Zeichen der Zeit erkennen und im Bereich der Mitgliedergewinnung sowohl um aktive Senioren und Seniorinnen als auch um Schüler und Jugendliche bemüht sein.

Nach einem Überblick über die sportlichen Geschehnisse der am aktiven Spielbetrieb teilnehmenden Mitglieder und der dabei erzielten Ergebnisse durch die Mannschaftsführer folgten weitere Kurzberichte der anderen Funktionsträger
In diesem Rahmen fand die von Reiner Giersemehl stellvertretend für die verhinderte Schatzmeisterin Eva Sindram vorgetragene Jahresrechnung 2009 besondere Beachtung. Giersemehl konnte einerseits von einer soliden Finanzlage berichten, andererseits sei bemerkenswert, dass der Kostenumfang für die Jugendarbeit angesichts der geringen Anzahl von Nachwuchsspielern sehr hoch sei. Hier muss die Zukunft zeigen, ob und in welche Richtung sich dieses Verhältnis verändern wird. Es schloss sich der Bericht über die Kassenprüfung an. Kassenprüfer Lutz Dederding trug vor, dass diese zu keiner Beanstandung Anlass gegeben hatte. Die Versammlung entlastete den Vorstand daraufhin einstimmig.

Neuer Jugendwart gewählt
Nachdem das vergangene Jahr damit abgeschlossen wurde, wählte die Versammlung den bisher schon in die Jugendarbeit eingebundenen Marc Bohrmann einstimmig zum neuen Jugendwart. Er tritt damit die Nachfolge von Thorsten Bosse an.

Karola Blume wurde zur ersten Kassenprüferin bestimmt. Zu ihrem Vertreter wählten die Anwesenden Patrick Giersemehl. Lutz Dederding übernimmt die Ersatzprüferfunktion.
Haushalt

Im Rahmen der Beratungen des Haushaltsplanes 2010 folgten die Anwesenden in ihrem einstimmigen Votum den von Eva Sindram geplanten Ansätzen. Diese sehen erneut hohe Ausgaben für die Jugendarbeit vor. Die Beiträge bedürfen für das Jahr 2010 keiner Veränderung. Ob das weiterhin so bleiben kann, wird die Zukunft zeigen.

Mit einer Absprache zu den vom TTC am 6. und 7. Februar durchzuführenden Kreisranglistenspielen der Jugend und Schüler klang die harmonische Jahreshauptversammlung des TTC Förste aus.

 
  Bisher kamen 56146 Besucher (103388 Hits) auf die TTC-Seiten!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=